Mittwoch, 25. März 2015

Fave Top

Es gibt Stoffe, die warten jahrelang auf ihren großen Auftritt - so wie dieser Wollstrickstoff. Endlich hatte ich eine Idee dafür und so haben Schnittmuster und Stoff zusammen gefunden. Herausgekommen ist ein Teil, was das Potential zum Lieblingsshirt hat.


Der Schnitt lässt sich mir zwei Worten beschreiben - zipfelig und kastig - und extrem bequem!
Ausgeführt wird das gute Stück von meiner Mama, obwohl ich es mir für mich auch vorstellen könnte, vielleicht sogar aus einer ganz leichten Baumwolle.
Im Original wäre das Shirt übrigens kurzärmelig gewesen, aber zu einem Wollstoff passen lange Ärmel eindeutig besser, finde ich.


Habt ihr auch Woll- oder Stoffschätze im Schrank, die sehr lange auf das perfekte Projekt warten? 
Bei Wolle suche ich auch oft ewig nach dem perfekten Strickmuster.

Herzliche Grüße

Constance

Sonntag, 22. März 2015

Zitronenfalter und andere Kuriositäten

Es ist wirklich erstaunlich, wie viele Schmetterlinge bereits wieder unterwegs sind. Ein paar warme Sonnenstrahlen genügen und schon fliegen sie fleißig. Vergangene Woche konnten wir die ersten Zitronenfalter beobachten. Und weil noch einige Fotos vom letzten Sommer auf der Festplatte schlummern, zeige ich euch heute mal eine kleine Auswahl. Diese leuchtend gelbgrünen Falter machen doch Lust auf saftig grüne Wiesen, oder?



























Versteckspiel gefällig?




Perfekte Tarnung ist auch möglich! Seht ihr das "Blatt"?

Für alle, die die Sonnenfinsternis am Freitag nicht beobachten konnten, habe ich wenigstens noch ein paar Fotos. Geschossen und zur Verfügung gestellt hat sie mein Papa. So konnten wir uns die Sonnenfinsternis etwas zeitverzögert auch noch ansehen. 





Ist es nicht gigantisch, wenn das Licht plötzlich nicht mehr so hell ist und es merklich kühler wird...
Was wären wir ohne Sonne!

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, hoffentlich mit vielen Sonnenstrahlen!

Herzliche Grüße

Constance


Donnerstag, 12. März 2015

Endlich

...lassen die Temperaturen ein wenig Draußen-Strick-Zeit zu. 























Endlich
...öffnen viele Blüten ihre Köpfe.


Endlich
...lässt es sich wunderbar im Matsch rühren und in der Erde buddeln.


































Endlich
... verwandelt sich die Wiese hinter dem Haus in ein Blütenmeer.























Endlich
... lassen sich Hausaufgaben manchmal viel besser im Garten, als am Schreibtisch erledigen.


Endlich
...kann ich wieder meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen und dabei die Lieblingshaltung einnehmen. (Beobachtet und dokumentiert von unserer Nachwuchs-Fotografin!)



Endlich
...sind kleine Dinge wieder ganz groß.


Endlich
...flattern die ersten Schmetterlinge und summen die ersten Bienen.


Endlich
...bleibt die Winterjacke im Schrank, macht sich die Frühjahrsmüdigkeit breit, kitzelt die Sonne in der Nase und lässt sich der Kaffee im Garten genießen.


Endlich wird es Frühling!!! 
Endlich wieder mehr Licht und Wärme!

Und was habt ihr in den letzten Monaten vermisst?

Ich freue mich auf den Frühling und hoffe sehr, dass dem Winter bereits der Atem aus gegangen ist...

Herzliche Grüße

Constance


Sonntag, 8. März 2015

Geknotet

Bereits seit ein paar Jahren lag ein typischer Jersey-Online-Fehlkauf in meinem Schrank. Der Stoff sah auf dem Foto recht schön aus, aber in echt war er so gar nicht mein Fall. 

Aber um mal einen Kleider-Schnitt auszuprobieren, dafür war der Jersey genau richtig. Dann ist der Ärger nämlich nicht all zu groß, sollte es nicht gelingen. Und so habe ich mich an das Onion-Knotenkleid gewagt. 


Genäht habe ich mein Probeteil in Größe M. Die schwarzen Ärmel waren von einem anderen Kleid übrig geblieben und passten glücklicherweise auch hier. Mit bunten Ärmeln hätte ich es mir nämlich überhaupt nicht vorstellen können, das wäre mir viel zu unruhig.
Zum Glück muss ich mich von hinten nicht anschauen! Für die Rückseite habe ich das Stück Stoff ausgewählt, was mir am wenigsten gefällt ;-)


Aus den Resten ist dann noch ein Top entstanden. Dieses habe ich eine Größe kleiner genäht, um auch diese Größe mal auszuprobieren. Es passt zum Glück ziemlich gut.


Sowohl Kleid als auch Top werde ich sicher noch mal aus einem etwas festeren Baumwoll-Jersey nähen. Aus diesem weichen Viskose-Jersey ist mir das ganze auf jeden Fall zu flutschig und zu rutschig.


Ich wünsche euch allen einen sonnigen Sonntag!

Herzliche Grüße

Constance

Sonntag, 1. März 2015

Frühlingsboten

...für alle, die sich genau so sehr auf den Frühling freuen wie ich!





























Mit den ersten Farbtupfern für dieses Jahr wünsche ich euch einen schönen Sonntag!

Herzliche Grüße

Constance