Sonntag, 5. Juli 2015

Ein Schnitt - viele Möglichkeiten

Nachdem ich letzten Herbst eine Tunika mit dreiviertellangen Ärmeln (Mitte) für meine Tochter genäht hatte, welche sie oft und gern trägt, habe ich den Ottobre-Schnitt noch mal rausgesucht.

Der Schnitt wurde auf Kleiderlänge verlängert und erhielt kurze Ärmel und fertig war ein luftiges Sommerkleid.


Aus dem restlichen Blümchenstoff der Tunika und einem Streifenstoff habe ich anschließend ein kurzes leichtes Blüschen mit halben Ärmeln genäht.


Nur für den Verschluss muss noch eine andere Lösung her. Der Knopf ist leider überhaupt nicht zopftauglich. Ständig wickeln sich die Haare um den Knopf.
























Ich suche mir jetzt ein schattiges Eckchen, füttere mein Spinnrad mit sonnengelber Wolle und genieße den Sommer!


Herzliche Grüße
Constance

Kommentare:

  1. Ein Bindeband?? Oder eine Druckknopflösung??
    Die Kleidchen und Blüschen sind so sommerfrisch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos! Tolle Kleider! Wie aus dem Katalog ...
    Bis bald und einen schönen Abend euch!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen