Mittwoch, 18. Februar 2015

Leinentunika

So langsam habe ich die dicken Wintersachen, den Zwiebellook und die ständigen Schnupfennasen satt. Nach leichten Sommer-Stoffen und warmen Wetter steht mir eher der Sinn. Zwischen Fieber messen, Wadenwickel machen und Geschichten vorlesen blieb noch ein bischen Zeit zum Nähen. Schon lange wollte ich den Kleiderschnitt "Stitch Detail" aus der Ottobre 5/2012 ausprobieren. Ein kleiner Rest petrolfarbenes Leinen war auch noch vorhanden.


Aus Stoffmangel musste ich ein paar Abstriche machen. So sind die Ärmel nicht dreiviertel lang, wie vorgesehen, sondern sie reichen mir bis knapp zum Ellenbogen. Ich hätte es nicht gedacht, aber diese Länge ist sehr angenehm! Auch bei der Gesamtlänge hieß es, ein paar Zentimeter einzusparen.Und für die zweite Tasche in der Seitennaht hat es auch nicht mehr gereicht. Aber ich kann auch gut mit nur einer leben.
Alles andere ist genau nach Schnitt, sogar auf den Reißverschluss habe ich nicht verzichtet ;-)


Genäht habe ich mein Probekleid in Größe 40. Den Reißverschluss finde ich in dieser Größe überflüssig. Das An- und Ausziehen funktioniert auch so. Vermutlich würde auch eine Nummer kleiner reichen, dann allerdings zwingend mit Reißverschluss!
Die Ärmel  könnten ein wenig weiter sein. Wenn ich die Arme hebe, rutscht das Kleid etwas nach oben.
Etwas länger darf das Oberteil beim nächsten Kleid auch werden. Ich entspreche nicht dem Ottobre-Größenmaß.


Bei solchen Projekten wünsche ich mir manchmal eine "Fachfrau" an die Seite - eine, die ein bischen was abstecken kann, die gleich erkennt woran es hapert und ein paar Tips und Kniffe auf Lager hat.
Auf einen zweiten Versuch lasse ich es mit Sicherheit ankommen! Leinen in schwarz und weiß liegt bereit.

Herzliche Grüße

Constance

Kommentare:

  1. :) Jetzt habe ich das Kleid gerade bei Doro bewundert! Nicht mein Schnitt, aber das Kleid sieht toll aus - in Petrolfarbener Leine wie in besticktem Stoff....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir sehr, sehr gut! Sowohl der Schnitt, als auch die Farbe - die Umsetzung sowieso!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. ... Jetzt bin ich aber auf das Original mit dir drin sehr gespannt! ;-)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen