Sonntag, 21. September 2014

Sonntagsglück Oberputz

Es ist geschafft, der Oberputz ist an den Wänden! Dank vieler fleißiger Helfer war die gröbste Arbeit innerhalb von zwei Tagen erledigt. Gestern haben wir noch ein paar Aufräum- und Feinarbeiten hinter uns gebracht und jetzt dürfen die Wände erst mal trocknen.
Ein paar Lehm-Impressionen zeige ich natürlich auch noch.


Ein Blick in die Putzmaschine zeigt eine ziemlich weiche, klebrige Masse. Von der Konsistenz her ideal zum Kleckerburgen bauen - was unser Jüngster auch ausgiebig getestet hat!
An der Wand sieht der Lehm fertig abgerieben schon ganz anders aus. Die kleinen Strohschnipsel finde ich richtig hübsch, besonders wenn das Licht drauf fällt - dann glänzen sie nämlich schön golden.



Aber noch viel schöner finden wir unsere runden Fensterlaibungen. Ich bin immer wieder begeistert, wie gleichmäßig die Rundungen geworden sind!























Überhaupt lassen sich mit Lehm sehr schöne organische Formen gestalten und es sieht sehr harmonisch aus. Den Übergang vom Fachwerkhaus zum Anbau haben unsere Putzer super hinbekommen.


Und unheimlich glatt sind die Wände geworden - damit hätten wir eigentlich nicht gerechnet! Innerlich hatte ich mich schon auf buckelige Wände eingestellt. Es ist ja schließlich auch ein altes Haus!


Im Moment gleicht das Haus einer Erdhöhle. Aber das wird sich ändern, sobald die Wände trocken sind.























Gut gefällt uns auch die Kombination von alt und modern. Es ist, als ob der Lehm dabei eine Vermittlerrolle einnimmt.























In den nächsten Tagen werden wir uns mit den verschiedenen Lehmfarben beschäftigen und überlegen, welche Wand wie gestrichen werden soll. Das finde ich besonders spannend, denn bis jetzt kenne ich die einzelnen Farbtöne nur aus dem Prospekt.


Die Hose des Kleinsten sah im Vergleich zu den anderen übrigens noch richtig sauber aus! Aber bei so einem schönen Ergebnis kann ich über so manche Dreckhose hinwegsehen!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              
Habt alle einen gesegneten Sonntag!

Herzliche Grüße

Constance


Kommentare:

  1. Das sieht wirklich toll aus! Ich bin gespannt, für welche Farben ihr euch entscheidet, aber es ist auch gut, das erst mal so wirken lassen zu können!
    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. WOW das schaut interessant aus, diese Fensterlaibungen find ich super. So habe ich das noch gar nicht gesehen.
    Der Fliesenspiegel in rot/weiß gefällt mir auch sehr gut. Ich bin gespannt auf die Farben.

    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag
    Irene

    AntwortenLöschen
  3. Oh Klasse, die abgerundeten Fensterlaibungen. ♥
    Bauarbeiter sehen selten sauber und geschniegelt aus. Dass ihr beim arbeiten mit Lehm selber fast zu Lehmfiguren geworden seid, ist doch normal. Sah bestimmt witzig aus.
    Viel Freude weiterhin beim Aus- und Ummau eurer Familienhöhle!

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen Constance,
    das schaut ja chic aus, bei euch!
    Und der kleine Haufen.... ;-)
    Das es so einen Putz überhaupt noch gibt, finde ich irre!
    Beton würde zu so einem Vorhaben nun wirklih auch nicht passen!
    Bin schon auf die Vollendung gespannt!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüsse schicke
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das hört sich ja ganz wunderbar an! Und schön sieht es jetzt schon aus! Ich bin gespannt, wies weiter geht....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Constance,
    ich bin gespannt, für welche Farben ihr euch entscheidet. Die Lehm-verputzten Wände sind echt Klasse!!!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  7. Ihr habt euch da ein ehrgeiziges Projekt vorgenommen - Gratulation - ich bin immer begeistert, wenn ich bei euch war.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen