Montag, 29. September 2014

Acht Beine

...und ziemlich großen Hunger hat mein heutiges Fotomodell für Steffis MakroMontag. Und das Beste an der Sache ist, die habe ich nicht mal selber im Gras entdeckt! Bei unserem gestrigen Spaziergang rief meine Tochter plötzlich: "Mama schau mal, eine Wespenspinne." Wohlgemerkt, sie hat noch nie in ihrem Leben ein solches Tier gesehen! Wir hatten ihr vor einiger Zeit von Wespenspinnen erzählt, wie sie aussehen und wo wir sie bis jetzt gefunden haben. Das hat offensichtlich gereicht und hat sich tief bei ihr eingebrannt. Hach, ich bin ganz stolz auf mein Kind!

Wespenspinnen spannen ihre Netze meist in Bodennähe und lieben Grashüpfer über alles, wie man unschwer erkennen kann. Es war schon ein ganz schöner Balanceakt, zwischen Elektrozaun und hohen Grashalmen Fotos zu machen.

Bis jetzt hatte ich Wespenspinnen noch nicht bei uns entdeckt. Für Fotos mussten wir mindestens eine Stunde fahren. Das freut mich natürlich um so mehr, sie jetzt "direkt vor der Haustür" zu haben. Und heute soll wieder schönes Wetter sein...



Kommt gut in die neue Woche!


Herzliche Grüße

Constance

Kommentare:

  1. *kicher
    Ich glaube ich sollte jetzt Frühstücken gehen...... :o)
    Tolle Fotos, zum MaMo!
    LG Riv

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin beeindruckt! Ich meine, wehalb müssen Spinnen Namen haben? Und es würde mir gar nichts ausmachen, wenn solches Getier Stunden von meiner Haustür weg wohnen würde ;)
    Schöne Bilder, super Tochter!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Zum ersten Mal sehe ich, wie schön das Muster ist, tolle Bilder.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da hat nicht nur deine Tochter dazugelernt sonder auch ich. Bisher kannte ich diese Exemplare nicht. Tolle Fotos hast du da eingefangen. Einen schönen Tag wünscht dir
    Claudia.

    AntwortenLöschen
  5. Brr … irgendwie gruselig und doch faszinierend. Das sind ganz tolle Fotos.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Fotos!! Im letzten Sommer hatten wir eine Wespenspinne in unserem Garten. Sie hatte ihr Netz und auch einen Kokon in unseren Lavendel gesponnen. Aber dieses Jahr war keine mehr da... schade eigentlich. Sie ist in Natura wirklich schön anzusehen, und dabei nehme ich normalerweise sehr schnell reiß aus bei diesen Tierchen :))
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Foto, vor allem das letzte finde ich klasse!

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  8. Genial! Und ein großes Lob auch an deine Tocher!
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Absolut gelungene Fotos! Großartig!
    LG Mary

    AntwortenLöschen