Mittwoch, 20. August 2014

Sind es Färbepilze?

Ich habe heute morgen im Wald einen Pilz gefunden, der mich gleich an einen Färbepilz erinnert hat. Laut Pilzbuch könnte es ein "Blutblättriger Hautkopf" sein. Mein Mann hat heute Abend noch mal eine Hand voll dieser Pilze mitgebracht. Ganz sicher sind wir uns allerdings nicht - wer kann mir weiter helfen? Sind wir auf der richtigen Spur?





























Ich bin schon ganz gespannt auf eure Antworten!

Herzliche Grüße

Constance

Kommentare:

  1. Ich weiss es nicht, würde an deiner Stelle aber einfach einen Versuch starten. Probieren geht über Studieren und besser werden die Pilzchen durch lagern ja auch nicht.
    Bin gespannt!

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt trocknen sie erst mal und ich werde noch weiter suchen!

      LG Constance

      Löschen
  2. Die sehen ganz gut aus, auf meinem Bildschirm kommen die Lamellen eher so lachsfarbig daher, aber die Hautköpfe gibt es mit unterschiedlichen Lamellenfarben. Sie färben in der Farbe der Lamellen.

    Entweder du machst einen Färbeversuch, oder trocknest sie. Von den getrockneten Färbepilze fällt dann so ein feiner Farbstaub an, daran kann ich sie auch gut erkennen.

    Habt ihr sie im Nadelwald gefunden, dort wachsen sie wohl bevorzugt.

    Ich bin gespannt, was daraus wird.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lamellen sind dunkelrot - das lässt auf rote Wolle hoffen! Gefunden haben wir sie im Nadelwald - das passt also auch. Ich trockne sie erst mal und werde die Augen weiter offen halten.
      Wie viel brauche ich denn für 100g Wolle?

      LG Constance

      Löschen
    2. Ich finde gerade mein Pilzfärbebuch von Karin Tegeler nicht, aber soweit ich mich erinnere bekommt man mit 50% des Wollgewichts schon schöne Ergebnisse.
      Getrocknet natürlich noch weniger, aber wenn sie färben sind sie im Vergleich zu anderen Pflanzen sehr farbintensiv.
      Ich bin weiterhin gespannt.

      lg
      Claudia

      Löschen
  3. Keine Ahnung :) ich würde sie nie und nimmet essen!! Aber Wolle färben, wenn ich wüsste wie :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Ahnung habe ich keine ... ich gehe Pilzen gerne aus dem Weg - aber wenn sie so färben, wie die Lamellen aussehen, dann wird das eine ganz tolle Farbe auf der Wolle.
    Ich drück´ Dir die Daumen, dass es tatsächlich Färbepilze sind!

    lieben Gruß von Suzie

    AntwortenLöschen