Montag, 10. März 2014

Frühlingsboten

Heute bin ich ganz glücklich, einige meiner Frühblüher zeigen zu können. Vergangenes Jahr hatte ich sie alle in einer Rettungsaktion an unserem Haus ausgegraben und in Körbe für Teichpflanzen gesetzt. Dies geschah gerade noch rechtzeitig, bevor die Baumaschinen den Garten verwüsteten. Jetzt warten sie im Garten der Schwiegereltern auf ihren Umzug zurück an ihren angestammten Platz. Vielleicht nächstes Jahr...
Die Rettungsaktion hat ein Großteil der Zwiebeln zum Glück unbeschadet überstanden, sehr zu meiner Freude!

Die gefüllten Schneeglöckchen mit ihren dicken Blütenköpfen mag ich besonders gerne!









Für dieses Jahr waren es vermutlich die letzten Fotos meiner Frühblüher. Deshalb schicke ich sie jetzt zum MakroMontag.

Ich wünsche euch eine schöne Frühlingswoche!

Herzliche Grüße
Constance

Kommentare:

  1. Sie sind so unverwüstlich, die kleinen Zwiebelblüher.....
    Das Gartenprojekt scheint ein grösseres zu sein!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Bezaubernd! Ich finde es immer wieder faszinierend wie diese zarten Frühlingsblüher oftmals gegen Widrigkeiten des Wetters sich ihren Platz in unserem Garten behaupten. Danke, dass du diese Bilder mit uns teilst. Ich habe deinen Blog soeben über den MakroMontag von Steffi gefunden und werde gleich noch etwas stöbern...
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Makrobilder. Was die Blumen betrifft, mag ich gerade Schneeglöckchen und Krokusse sooo gerne. Die ersten Blüten im Frühjahr - immer wieder schön :-)
    LG
    Emily

    AntwortenLöschen
  4. Wenn sie einen Umzug überstanden haben, klappt bestimmt auch der nächste! Sehr schöne Bilder!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  5. These are so artfully photographed… beautiful!

    AntwortenLöschen
  6. Ebenso wundervolle Aufnahmen!!! Ganz toll!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. So wundervolle Frühlingsboten!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen