Montag, 28. Oktober 2013

Goldener Oktober

Diese Fotos sind alle in den letzten Tagen entstanden. Mit dieser herrlichen Farbenpracht ist es nun schnell vorbei. Die ersten Herbststürme toben und die Blätter tanzen nur so von den Bäumen. Einziger Wermutstropfen  - die Bilder entsprechen immer noch nicht dem Original!














































Fleißig gesponnen habe ich auch. Was aus diesen beiden Zöpfen entstanden ist, zeige ich dann das nächste mal.


















Für diesen Monat verabschiede ich mich in die Herbstferien. 
Bis bald!

Constance


Donnerstag, 24. Oktober 2013

Schöne Momente und große Enttäuschung

In den vergangenen Tagen haben wir viele sehr schöne Momente erlebt. Da war das Picknick bei herrlichstem Sonnenschein am Waldrand, mit einer fantastischen Aussicht auf eine herbstliche Landschaft.
Der erste Herbstwind, der von den Kindern gleich zum Drachensteigen ausgenutzt wurde. Sonnendurchflutete, bunte Blätter, die ich mit der Kamera festhalten konnte. Ein gigantisches Licht, was das Laub förmlich zum glühen brachte, bevor die Sonne hinter dem Berg verschwand.
Meine Aufzählungen ließen sich noch um einiges erweitern. Der Fotoapparat war auch immer griffbereit, um die vielen schönen Augenblicke festzuhalten. Nur zu gern würde ich einige meiner Bilder zeigen. Aber seit Blogger eine automatische Bildoptimierung eingeführt hat, ist mir die Lust dazu gehörig vergangen.
Sabine von Laveldelblau hat hier und hier bereits ausführlich darüber berichtet. Durch sie habe ich mir mal die Mühe gemacht und die veröffentlichten Fotos vom letzten Post mit den Originalen verglichen. Die Unterschiede sind schockierend. Die Bilder sind total pixelig und die Farben stimmen nicht annähernd.
Um die "automatische Bildoptimierung" (ha, welch ein Witz!!!) abzustellen, müsste man ein Google+ Konto einrichten. Ein solches Konto möchte ich nicht und diese bittere Pille werde ich auch nicht so einfach schlucken!
Im Moment recherchiere ich in alle Richtungen. Wer einen Hinweis für mich hat darf ihn hier gern hinterlassen. Ich würde mich freuen! So macht Bloggen auf jeden Fall gar keinen Spaß!


Damit dies aber nicht mein erster bilderloser Post wird, zeige ich wenigstens meine letzten Spinnereien. In echt ist es ein schönes dunkles Weinrot, bei Blogger quietscht es halt
50%Wolle, 50% Seide; ca. 1230 Meter/ 208 Gramm
Mal sehen, was daraus wird. Es ist nämlich dünner als geplant. 




Einen schönen Abend wünscht euch

Constance







Sonntag, 13. Oktober 2013

Herbstimpressionen

Auch wenn jetzt langsam die dunkle Jahreszeit beginnt, sind doch einige leuchtende Farben zu entdecken, die die Sinne aufheitern. Alles Wunderwerke der Natur bzw. der Schöpfung. Mich machen solche Entdeckungen froh!
























Eine farbenfrohe Woche wünscht 
Constance



Freitag, 11. Oktober 2013

Nähereien für den Hals

Über den Sommer sind verschiedene Loops entstanden, die bei den momentanen Temperaturen ihren großen Auftritt haben. 

Aus reiner Seide ist dieser Loop entstanden. Mit den vielen verschiedenen Blüten die perfekte Erinnerung an den Sommer.
























Aus einem schönen Baumwoll-Seide-Stoff  ist dieser entstanden. Er trägt sich ganz wunderbar und passt perfekt zur Jeans.















































Aus einem anthrazitfarbenen Baumwollstoff mit kleinen Punkten sind zwei verschiedene Loops entstanden.
Der untere hat eine kuschelige Seite aus schwarzen Jersey erhalten.
























Als Geburtstagsgeschenk habe ich diesen Herrenschal aus Leinen genäht. Auf einer Seite ist er braun mit petrolfarbenen Enden und auf der anderen Seite sind die Stoffe genau anders herum verteilt.



Schönes Wochenende!

Constance

Montag, 7. Oktober 2013

Die letzten Blüten

... hat uns eine liebe Nachbarin geschenkt. Jetzt heißt es wieder sehr lange Geduld haben und bis zum nächsten Herbst warten. Mal sehen, ob der Topinambur im nächsten Jahr wieder genau so reich blüht.























Für mich waren die Blüten ein willkommenes Fotomotiv. Mit den Blütenbildern mache ich heute zum ersten Mal beim MakroMontag mit.

Eine gute Woche!

Constance

Samstag, 5. Oktober 2013

Ein alter Hut...

..ist der Hitchhiker Schal ja bereits. Einer Freundin gefällt er aber so gut, dass ich ihr einen zweiten stricken durfte.





Gefärbt habe ich in Gelb- und Orangetönen auf einer sehr schönen Merino-Leinen Mischung.

Der Strang hat genau für 40 Zacken gereicht.


Nach dem alt bewährten und schon oft gestrickten Muster ist noch ein Haarband fertig geworden.

Hierfür habe ich Merinowolle mit lila Pompondahlien gefärbt. Heraus gekommen ist ein schöner Pistazienton. 



Ein schönes Wochenende!

Constance