Mittwoch, 18. Dezember 2013

Adventsstrickerei

Langen Autofahrten und etlichen Regentagen sei Dank! Wenigstens eins der beiden angeschlagenen Tücher ist rechtzeitig vor Weihnachten fertig geworden. Ein Hitchhiker in grau mit einem Hauch lila und beere wird ab Weihnachten den Hals meiner Schwiegermutter schmücken.


Passend zum Tuch gibt es noch ein paar Stulpen dazu, weil sie meine neulich so schön fand. Allerdings ohne Zacken und dafür mit Häkelrand.


Verstrickt sieht meine Wolle übrigens ganz anders aus als erwartet.
Erkenntnis des Tages: Um einen schönen Tweedcharakter zu bekommen, ist Maulbeerseide nicht so geeignet, da zu langfaserig. Was versponnen und zum Strang gewickelt noch sehr vielversprechend aussah, wirkt verstrickt eher streifig.  Mir gefällt es trotzdem!


Nur noch nett verpacken und wieder ist ein Geschenk fertig!

Einen schönen Abend !
Constance


Kommentare:

  1. Ich gestehe, ich wäre jetzt beim Hitchhiker auch nicht auf Tweed gekommen, aber er hat mir direkt sehr, sehr gut gefallen - sehr edel! Danke für die Inspiration - so ein Hitchhiker in dezent hat wirklich was!
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert. Das Ensemble ist so chic! Wozu Regen und andere langweilige Sachen nicht alles gut sein können. ;o) Ich hoffe für Dich, dass die Sachen der Beschenkten auch so gut gefallen werden.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Was soll ich sagen - ich mag diese Wolle, das Tuch und die Stulpen. Und falls sie deiner Schwiegermutter nicht gefallen, sie weiß ja, wo ich wohne ☺
    Eine richtig schöne Zeit wünscht dir Doro

    AntwortenLöschen