Donnerstag, 24. Oktober 2013

Schöne Momente und große Enttäuschung

In den vergangenen Tagen haben wir viele sehr schöne Momente erlebt. Da war das Picknick bei herrlichstem Sonnenschein am Waldrand, mit einer fantastischen Aussicht auf eine herbstliche Landschaft.
Der erste Herbstwind, der von den Kindern gleich zum Drachensteigen ausgenutzt wurde. Sonnendurchflutete, bunte Blätter, die ich mit der Kamera festhalten konnte. Ein gigantisches Licht, was das Laub förmlich zum glühen brachte, bevor die Sonne hinter dem Berg verschwand.
Meine Aufzählungen ließen sich noch um einiges erweitern. Der Fotoapparat war auch immer griffbereit, um die vielen schönen Augenblicke festzuhalten. Nur zu gern würde ich einige meiner Bilder zeigen. Aber seit Blogger eine automatische Bildoptimierung eingeführt hat, ist mir die Lust dazu gehörig vergangen.
Sabine von Laveldelblau hat hier und hier bereits ausführlich darüber berichtet. Durch sie habe ich mir mal die Mühe gemacht und die veröffentlichten Fotos vom letzten Post mit den Originalen verglichen. Die Unterschiede sind schockierend. Die Bilder sind total pixelig und die Farben stimmen nicht annähernd.
Um die "automatische Bildoptimierung" (ha, welch ein Witz!!!) abzustellen, müsste man ein Google+ Konto einrichten. Ein solches Konto möchte ich nicht und diese bittere Pille werde ich auch nicht so einfach schlucken!
Im Moment recherchiere ich in alle Richtungen. Wer einen Hinweis für mich hat darf ihn hier gern hinterlassen. Ich würde mich freuen! So macht Bloggen auf jeden Fall gar keinen Spaß!


Damit dies aber nicht mein erster bilderloser Post wird, zeige ich wenigstens meine letzten Spinnereien. In echt ist es ein schönes dunkles Weinrot, bei Blogger quietscht es halt
50%Wolle, 50% Seide; ca. 1230 Meter/ 208 Gramm
Mal sehen, was daraus wird. Es ist nämlich dünner als geplant. 




Einen schönen Abend wünscht euch

Constance







Kommentare:

  1. Hallo Constance,

    auch wenn das nicht das "richtige" Rot ist, finde ich es traumhaft. Und diese LL----- ich kriege sowas nie hin...
    Sehr schön geworden.
    lg
    bea

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, dir fällt ein schönes Projekt ein! Die Lauflänge ist toll und das Garn ist toll gesponnen. Die Farbe sieht bei mir auch sehr gut aus - das ist echt ein großer Ärger!
    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Das Rot ist herrlich- die Nuancen prima- ein Tuch mit Stulpen oder ein Schal ? ich habe immer etwas Angst bei besonders schönem Garn, was draus zu machen- es könnte mir dann später noch ein schöneres Objekt für das Garn einfallen und mich dann ärgern! Aber das geht auch anderen Spinnfreundinnen so. LG Viola

    AntwortenLöschen