Montag, 24. Juni 2013

Schürzenparade

Am Eßtisch geht es bei uns jetzt etwas bunter zu. Damit sich nicht ständig Flecken auf die Klamotten der Kinder schleichen, habe ich noch mal einen Schwung Schürzen genäht. Den Autoschürzen-Schnitt vom Sohnemann habe ich überarbeitet und optimiert. Jetzt passen sie beiden Kindern perfekt.


Für die Tochter gab es bunte Taschen und für den Sohn schlichte Taschen Ton in Ton.


Ich werde jetzt erst einmal die Fotos von unserem gestrigen Ausflug sichten. Die zeige ich dann aber nächstesmal.



Kommentare:

  1. Ach wie schön, hast du Zwillinge, die sehen so gleich groß aus?

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es sind keine Zwillinge. Mein Sohn hat nur einen langen Oberkörper, da relativiert sich der Altersunterschied.
      LG Constance

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja klasse! Toll "einfach so" etwas nähen zu können, was man braucht! Da möchte ich irgendwann auch hinkommen.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wirklich! Schöne Schürzen! Und auf die Ausflugsbilder bin ich gespannt ☺
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen