Montag, 15. April 2013

Es summt und brummt

Die Natur ist zu neuem Leben erwacht! Unzählige Insekten schwirren bereits durch den Garten auf der Suche nach den ersten Leckerbissen. Endlich ist Frühling!






Der kleinste Sonnenstahl reicht aus und es summt und brummt im ganzen Garten
Den Pflanzen kann man beim Wachsen förmlich zusehen, so schnell geht das plötzlich.


  
In den letzten Tagen ist wieder viel Genähtes fertig geworden. Einiges davon möchte ich später verschenken. Deshalb gibt es jetzt nur eine kleine Auswahl.
Als Geburtstagsgeschenk für meine Oma ist dieser leichte Frühlingsloop aus einem ganz dünnen Baumwollstoff entstanden.


Und für etwas kühlere Tage gab es einen weiteren Loop. Hierfür habe ich diesen leichten Stoff mit einer  pflaumefarbenen Popeline kombiniert.
 


Ganz herzlich möchte ich mich für die Kommentare zum letzten Post bedanken. Für den senfgelben Strang habe ich schon eine Idee. Diese Farbe wird er auf jeden Fall nicht behalten. Aber dazu später mehr.


Ich wünsche euch allen eine wunderbare Frühlingswoche, seid gegrüßt

Constance

Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos, ich hör es direkt summen.
    Und deine Loops sind auch toll... wie immer! Ja, stimmt, diese Näherei kann süchtig machen. Aber trotzdem frohlocke ich am liebsten ☺

    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos machen richtig Lust auf mehr Frühling- bei uns geht gerade ein riesen Gewitter durch und es ist dunkel wie nachts. Aber den warmen fRühlingsregen braucht die Welt. Wie war es doch gleich? In der Lindheit sagte die großmutter immer, dass man nach dem 3.Frühlings- Gewitter barfuß laufen kann- na da fehlen noch drei :-)

    AntwortenLöschen